^ Nach Oben

FF Aschach / Steyr

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

03.08.2013: Heißausbildung in Amstetten

Am Samstag, dem 03.08.2013, hatten 6 Mann der Feuerwehr Aschach die Möglichkeit, eine Heißausblidung beim Verein redy4fire zu absolvieren.

  • img_4990

Die 6 Atemschutzträger hörten zuerst im Feuerwehrhaus Amstetten einen kurzen Theorievortrag. Anschließend konnte die Theorie in der Wärmegewöhnungsanlage (Brandcontainer) unter realistischen Bedingungen geübt werden.

Dabei stellte nicht nur die Hitze im Container eine Belastung dar, auch das strahlend schöne Wetter trug zur Belastung der Atemschutzträger bei.

Zuerst wurde ein Training mit dem Hohlstrahlrohr durchgeführt, um den Teilnehmern ein Bild der Leistungsfähigkeit dieses Geräts zu geben und die Handhabung zu üben.

Anschließend absolvierten die beiden Trupps nacheinander in der Wärmegewöhnungsanlage verschiedene Übungen:

  • Überqueren eines Hindernisparcours
  • Suchen einer vermissten Person
  • Demonstration eines Wasserschlages

Nach einer kurzen Pause wurden noch weitere Übungen durchgeführt:

  • Suchen und Retten einer vermissten Person
  • Demonstration des richtigen Ablöschens eines Zimmerbrandes mit einem Hohlstrahlrohr

Nach dem zweiten Durchgang war die Atemluft verbraucht und die Teilnehmer restlos erschöpft.

Wir bedanken uns bei den Kameraden für die Bereitschaft, ihren Samstag der Feuerwehr zu opfern!

Homepage ready4fire

  • img_4990
  • img_5027
  • img_5029
  • img_5035
  • img_5044
  • img_5053